Messdatenerfassung & PC-Messtechnik

Zum Wechseln zwischen Kategorie- und Filteransicht bitte rechts auf die Icons klicken.



 

Datenlogger und PC-Messtechnik bilden gemeinsam eine wichtige Unterkategorie des Bereichs Messgeräte. Datenlogger sind für nahezu jeden Bereich der Messtechnik ein hilfreiches Werkzeug, wenn es darum geht, messtechnische Daten zu überprüfen und digital festzuhalten. Dazu existieren Datenlogger für jede messbare physikalische Größe. Je nach Gerät ist die Überwachung von einem oder mehreren Kanälen möglich. Für die entsprechende Datenübertragung beziehungsweise die Datensicherungen sind Modelle mit unterschiedlichen Schnittstellen verfügbar. PC-Messtechnik hingegen deckt ein weites Spektrum ab, bei dem es vor allem um das Messen und Steuern, aber auch um die Verarbeitung von aufgezeichneten Messdaten geht. Dazu gehören digitale wie auch analoge I/O-Karten sowie die entsprechende Software. Mess- und Steuerungssoftware hilft dabei, messtechnische Projekte zu planen, zu simulieren und aktiv durch Programmierung zu realisieren. Überall dort, wo Datenaustausch über Leitungen stattfindet, ist eine solche Form der Software einsetzbar. Sie sind ein Werkezeug für Mechatroniker und werden bei jeglicher Art von Automatisierung sowie bei maschinellen Produktionsprozessen und der Haussteuerung eingesetzt. Ob es um das Messen, Steuern und Regeln analoger oder digitaler Werte geht, spielt dabei keine Rolle. Datenlogger und PC-Messtechnik werden in aller Regel gemeinsam eingesetzt und stellen aus diesem Grund eine Kategorie dar.